Musik aus klassischen Need for Speed Spielen

Ich weiß nicht warum, aber derzeit bin ich regelrecht besessen vom Soundtrack der klassischen Need for Speed Spiele. Offenbar habe ich wieder einmal einen Nostalgieschub. Vor allem den Soundtrack vom 4. Teil der Serie, Need for Speed: Brennender Asphalt (1999), höre ich derzeit auf und ab.

Die Musik ist wohl auch das, was mir am besten in Erinnerung geblieben ist. Denn seien wir mal ehrlich: die Grafik ist weniger gut gealtert. Heutzutage ist man einfach zu verwöhnt von realistischen Modellen und tollen Spezialeffekten, sodass man in den alten Teilen nur noch Pixelbrei sieht. Das ist gut an den beiden Screenshots hier zu sehen, zwischen denen rund 18 Jahre liegen:

Nun spielte ich die klassischen NFS Teile zu einer Zeit, in der ich noch keinen Führerschein hatte. Ich habe daher sehr viele Stunden in den Menüs verbracht und mir die zahlreichen Hintergrundinformationen angesehen, die NFS damals schon bot. Vorgelesen von der wunderbaren Erzählerstimme von Egon Hoegen (leider letztes Monat mit 89 Jahren verstorben), sehr detailgetreu über die Geschichte und technischen Daten der einzelnen Fahrzeuge.

Meine Favoriten waren vor allem der Lamborghini Diablo SV und die Chevrolet Corvette. Keine Ahnung warum ich heute Opel fahre 😉

Hier das Schaufenster der Corvette C5 mit einer Hörprobe von Egon Hoegen (ab 01:00): youtube/Lucius 2027

Nun aber zur Musik

Wie schon erwähnt, hat sich die Musik der Need for Speed Teile am stärksten in meinen Kopf gebrannt. Diese Drum n‘ Bass artigen Electro Tracks mit den tollen Synthesizer Klängen (vor allem TB-303), wie Aquila 303, die Main Menu Music aus NFS2 und mein ganz persönliches Highlight: Paradigm Shifter

Ich liebe diesen Trance-artigen Electro Song. Kann man mehrmals am Tag einen Ohrgasmus bekommen? 😀

Wer hat diese Musik gemacht?

Rom Di Prisco ist ein kanadischer Musikproduzent der wohl für die meisten Tracks verantwortlich war. Er macht auch heute noch Musik und veröffentlicht regelmäßig Alben. Er ist seinem Stil halbwegs treu geblieben und produziert auch für viele Fernsehserien, unter anderem NCIS.

Saki Kaskas, leider 2016 verstorben, war ein griechischer Musikproduzent. Er war vor allem für länderspezifische Tracks (zB Feta Cheese) und für viele Rock-Tracks verantwortlich, die teilweise sehr stark an Rammstein erinnern.

Allerdings konnte auch Rom Di Prisco solche Rammstein-artigen Tracks (zB Lotus Esprit V8 (Showcase Video)) und umgekehrt Saki Kaskas richtig geile Techno-Tracks (zB Knossos) produzieren.

Motivation durch Soundtracks

Neben Need for Speed höre ich noch Soundtracks aus der Command & Conquer Reihe, Earth 2140 oder World of Warcraft.

Ich höre mir solche Gaming-Soundtracks regelmäßig an. Sie motivieren mich bei typischen „Flow“-Tätigkeiten wie etwa beim Zeichnen, Schreiben oder auch beim Lernen. Gerade weil bei Soundtracks kein Gesang dabei ist, stört mich die Musik im Hintergrund überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil.

Schließlich sind wir damals bei dieser Musik auch Rennen gefahren, haben Basen zerstört oder Quests erledigt XD


Quellen & Links:

 

 

Advertisements

Warum es keine Jukebox bei Pizza Connection 3 gibt

Wer kennt nicht die Tycoon-Reihe in der man eine Pizzeria-Kette aufbauen, eigene Pizzen belegen und Konkurrenten sabotieren muss. Das erste Pizza Connection erschien 1994 noch für MS-DOS und Amiga. Der Nachfolger war Pizza Syndicate (1999) und darauf folgte Pizza Connection 2 (2001).

Im März 2018 erschien der lang erwartete Nachfolger Pizza Connection 3 von Assemble Entertainment.

90er Techno Mukke

Ich selbst kenne von der alten Reihe nur Pizza Syndicate (1999), womit ich viele Stunden verbracht habe. Dabei ist mir die Jukebox, die man sich in die Filialen stellen konnte, besonders stark in Erinnerung geblieben. Es gab verschiedene Musikstile die man kaufen und in den Pizzerien abspielen konnte. Zur Auswahl standen etwa Schlager, Pop, Mediterran oder Techno. Der Stil wirkte sich auf die jeweiligen Kunden aus und lockte etwa Teenager an, wenn man Technomusik laufen ließ.

Dank des YouTubers HPad können wir uns diese Jukebox mit den verschiedenen Musikstilen noch heute anhören. Der Soundtrack hatte doch einen beachtlichen Umfang und ist obendrein noch abwechslungsreich. Gerade diesen 90er Techno-Mix habe ich geliebt 😀

Frühere Features nicht übernommen

Leider haben die Entwickler diese Jukebox nicht in Pizza Connection 3 übernommen.

Auch die Bloggerin Dwayna beschäftigte sich in ihrem Artikel auf validstrategies mit dem Thema und stellte fest, dass auch andere frühere Spielinhalte einfach nicht übernommen wurden.

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit eine Entwicklerfragerunde auf Twitch mitzuverfolgen. Gehostet wurde dies von Kai Rosenkranz, welcher für den Soundtrack von Pizza Connection 3 verantwortlich war. Mit dabei waren noch zwei Sounddesigner der Firma Only Sound sowie der Game Designer Stephan Wirth von Gentlymad.

Ich habe natürlich im Chat die Frage gestellt, warum es denn keine Jukebox in Pizza Connection 3 gibt. Stephan Wirth antwortete, dass man es aus budgetären und aus zeitlichen Gründen weggelassen hat. Aus diesem Grund hat man auch so Elemente wie Sauberkeit oder Raumtemperatur nicht implementiert. Man befürchtete, bis zum Releasetermin nicht mit dem Balancing klarzukommen. Hier die Antwort auf Twitch:

Pizza Connection3
Antwort des Gamedesigners Stephan Wirth auf die Frage, warum es keine Jukebox in Pizza Connection 3 gibt – Twitch Clip

Rache durch schlechte Bewertungen?

Ich habe als Laie keine Ahnung davon, wie aufwendig es ist solche Spielinhalte zu programmieren oder was das kostet. Trotzdem finde ich es sehr schade sie wegzulassen. Schließlich freut man sich gerade auf die alten Features, wenn man von der Fortsetzung einer so bekannten Spieleserie erfährt.

Auch einige der zahlreichen negativen Bewertungen auf Steam gehen in diese Richtung. Viele Spieler berichten, dass Pizza Connection 3 einfach nicht den Charme der früheren Teile erreichen konnte. Im Nachhinein stelle ich mir dann doch die Frage (immer noch als Laie), ob sich eine Investition in frühere Spielinhalte nicht doch gelohnt hätte.


Links:

 

Meine Top Twitch Clips 2017

Im Sommer 2016 hat Twitch das Erstellen von kurzen Clips aus Livestreams ermöglicht, indem man einfach auf einen Button klickt. Diese Funktion wurde seither sogar erweitert, sodass man nun längere Clips erstellen und sie sogleich mit Sozialen Medien teilen kann.

Offizielle Anleitung, wie man Twitch Clips benützt. Quelle: help.twitch.tv

Zusammenschnitte auf YouTube

Twitch Clips werden sehr oft genutzt, was man nicht nur auf Twitch, sondern auch auf YouTube sehen kann. Denn es gibt viele Zusammenstellungen mit solchen Clips, wie etwa der Channel Twitch Clips sie regelmäßig erstellt.

Bei solchen Zusammenstellungen ist immer fraglich, wie weit das Hochladen erlaubt ist. Schließlich werden dabei nicht nur Clips verlinkt, sondern damit ein neues Video erschaffen. Würde man darauf Werbung schalten, würde man mit fremden Content Geld verdienen. Sobald man aber die Erlaubnis des Streamers hat, wovon ich ausgehe, ist das kein Problem mehr.

Meine besten Twitch Clips aus 2017

Mit etwa 150 Clips habe ich mich letztes Jahr ziemlich ausgetobt. Das Twitch-Jahr 2017 war für mich vor allem durch Gronkh geprägt, weshalb die meisten Clips von seinem Channel stammen. Aber auch bei Phunk Royal habe ich einige witzige Szenen aufgeschnappt.

Hier sind meine persönlichen von mir erstellten Top-Clips aus 2017:

Der Onkel mit der Ente

Gronkh hält eine Quietscheente mit einem sehr langen Hals in die Kamera. Er bemerkt aber selbst, dass es im Zusammenhang mit dem So’n bub-Setting eindeutig zweideutig aussieht. Na, wer will dem Onkel die Ente streicheln? 😉

So'n Bub

Phunk hat Nerven aus Stahl

Phunk Royal spielt hin und wieder Horrorspiele. Allerdings ist er nicht wirklich dafür geschaffen und tut sich bereits mit dem Anfang von Outlast 2 schwer 😀

Nerven aus Stahl

Pan probiert ihre Leuchtpistole aus

Pandorya und Gronkh spielen gemeinsam Bigfoot wo sie dieses mysteriöse Wesen jagen sollen. Dabei steht ihnen auch eine Leuchtpistole zur Verfügung, die Pan vor Gronkh ausprobiert XD

Pandorya Leuchtpistole

Gronkh’s Bollywood Dance

Während Cities: Skylines hört Gronkh Musik über die interne Radiostation Cities: Skylines Relaxation Station. Als er dort einen Bollywood-artigen Track hört, muss er gleich mittanzen 🙂 Bollywood Gronkh

Das Lied heißt übrigens Subconscious Mindflower (Lucidity).

Gronkh baut unabsichtlich eine Katze

Etwas später baut Gronkh in Cities: Skylines einen Stadtviertel, den er unabsichtlich wie eine Katze formt.

Katze bauen

Wir sammeln für ne Grafikkarte, nicht für Afrika!

Weil MrMoregame eine neue Grafikkarte benötigt, hat sich Gronkh dazu entschlossen im Stream dafür zu sammeln. Als er dann eine € 300,- Spende bekommt, sagt er dem Spender, dass er für eine Grafikkarte und nicht für Afrika sammelt. Darf er das? 😉

Grafikkarte nicht Afrika

Gronkh raged beim Feuer anzünden

Beim Survival Game The Long Dark versucht Gronkh ein Lagerfeuer anzuzünden. Weil es ihm wegen eines Fehlers nicht gelingt, wird er leicht aggressiv 😀

Feuer anzünden

Pan bekommt Ehepaar Range überreicht

Mein persönliches Highlight aus 2017 ist der knapp 12 stündige Livestream von der Gamescom. Dabei bekommt Pandorya „Ehepaar Range“ überreicht. Es handelt sich um zwei Ei-Range’s als Ehepaar. Was Ei-Range ist, könnt ihr hier nachlesen: Was ist Ei Range?

Ehepaar Range

Das Live im Bett

Am Ende des langen Gamescom-Tages verrät Gronkh, was er am Abend mit Pandorya im Bett macht. Er nennt es „Das Live“ XD

Das Live im Bett

Ein ganz normales Endlagerfass

Bereits seit vier Jahren spielen Gronkh & Tobinator zusammen Starbound. Eine witzige Szene war, als Gronkh ein Atommüllfass (schönes Wort) bei Tobi lagerte.

Endlagerfass

Phunk beleidigt Spieleentwickler (wieder einmal)

Cuphead ist eines der hübschesten und wohl auch eines der schwersten Spiele aus 2017. Phunk Royal ist bekannt dafür, dass er bei seinen eigenen Fehlern gerne Spieleentwickler beschimpft. Hier durfte sich Phunk wieder austoben 😀

Phunk Cuphead

Ey Gronkh, du bist asynchron!

Gronkh hört sich in seinem Livestream selbst und macht sich daraus einen Spaß: „Ey Gronkh, du bist asynchron! Ey Gronkh, du bist asynchron! Ey Gronkh, du bist…“ XD

Gronkh asynchron

Gronkh betritt Pan’s Welt

Pandorya ist auch in Minecraft fleißig am Bauen. Hier betritt Gronkh zum ersten Mal Pan’s Welt und wird mit Reizen überflutet 😀

Fee Range

Gut ausgerüsteter Char –> Treppe –> tot

Hier spielt Pandorya seit längerer Zeit wieder mal DayZ. Sie hat noch diesen gut ausgerüsteten Charakter den sie kurz nach dem Einloggen die Treppen runterwirft und somit neu beginnen muss *failfish*

Pan Treppe tot

Pen & Paper von Stirio

Im letzten Freitagsstream hat Gronkh ein Paket geöffnet, das er bereits ein paar Monate zuvor von Stirio zugeschickt bekam – mit Osterwünschen. Es handelte sich um ein Adventure Pack (AP) – ein von Stirio selbst entworfenes Pen & Paper-Rollenspiel mit viel handgemachtem Zubehör – hier geht’s zum Stream-Mitschnitt von Stirio.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Live-Rollenspiel ist angelehnt an Fallout Shelter und enthielt zahlreiche Gegenstände, die Gronkh während des Spiels verwenden musste. Dabei kam es zu einigen Kämpfen, deren Verlauf vor allem vom Würfelglück abhängig waren. Gronkh sagte selbst, dass er immer Pech beim Würfeln hat. Leider hatte er damit recht. Selbst als er Alexa würfeln ließ, blieb es hauptsächlich bei niedrigen Zahlen.

Gronkh spielte bis in die Morgenstunden

Es war wohl einer der ausgefallensten Freitagsstreams, da er später nur noch das Rollenspiel spielte. Trotz des Würfelpechs spielte er es bis in die Morgenstunden und beendete das Spiel damit erfolgreich. Gronkh war begeistert vom Umfang des Pen & Paper’s und von Stirio’s Arbeitsleistung. Laut seinen Angaben, brauchte er über 5 Monate um das Adventure Pack fertigzustellen.

Stirio ist wohl ein begabter Bastler und entwirft unter anderem Brettspiele – Shop. In der Vergangenheit hat er auch bereits PhunkRoyal mehrere Adventure Pack’s zugeschickt. Auf Stirio’s YouTube-Kanal sind die bisherigen Mitschnitte seiner zugeschickten Adventure Pack’s archiviert, wie hier jener von PhunkRoyal mit dem Papers Please Paket:

Unterstützung durch Spielehersteller wie Bethesda?

Gronkh hat Stirio ermutigt, auf jeden Fall weitere Adventure Packs zu entwickeln. Er kann sich gut vorstellen, dass Spieleentwickler wie Bethesda ihn dabei unterstützen würden.

Darüber hinaus entwickelt Stirio gerade das Pen & Paper-Brettspiel Pens, Dices and Monsters. Bis Ende Oktober könnt ihr ihn dazu mit seiner Crowdfunding Aktion unterstützen – viele Unterstützer kommen übrigens aus der Gronkh-Community:

Crowdfunding Stirio
Die Crowdfundingaktion von Stirios: Pens, Dices and Monsters – auf leetchi.com

Links:

 

Friendly Fire 3 angekündigt – 2. Dezember 2017

Der 12-Stunden-Spendenmarathon Friendly Fire geht in die dritte Runde und findet heuer am 2. Dezember statt. Gronkh & Co. werden dabei wieder eine bunte Auswahl an Computer- & Gesellschaftsspielen spielen und die Zuschauer um Spenden für einen guten Zweck bitten. Das Spektakel wird live auf Twitch übertragen.

2015 spendeten Zuschauer rund 123.000 Euro, 2016 sogar rund 300.000 Euro bei Spitzenwerten von rund 91.000 Zuschauern. Die Spenden wurden an Hilfsorganisationen wie Gaming Aid, dem Bundesverband der deutschen Tafel oder der Tierschutzorganisation Vier Pfoten verteilt.

Alles beim Alten

Wie Gronkh in seinen Livestreams bekanntgab, soll am Grundkonzept von Friendly Fire nichts verändert werden. Auch die Teilnehmer bleiben die gleichen. Letztes Jahr bestand das Friendly Fire Team aus Gronkh, PandoryaPhunkRoyalPietSmiet, Br4mm3n, Chris, Jay, Sep, Der HeiderfisHC0p und MrMoregame.

Ursprünglich wäre zwar im Raum gestanden, die Dauer von Friendly Fire auf 24 Stunden auszudehnen. Nachdem damit aber nicht alle Teilnehmer einverstanden waren, blieb alles beim Alten.

Allerdings wird es eine neue Location geben, wie PietSmiet.de bekannt gibt. Näheres wurde aber noch nicht verraten. Bisher fand Friendly Fire in der TAKE TV Bar in Krefeld statt. Streambeginn ist wieder um 15:00 Uhr.

Bestrafung für Peter von PietSmiet

Wie jedes Jahr, wird es wohl auch heuer Spendenziele geben. 2015 etwa, musste PhunkRoyal sich eine Glatze schneiden lassen. 2016 kam Gronkh nicht drumherum, seine Haare grau zu färben – was aus färbetechnischen Gründen aber nicht sofort klappte. Außerdem verkleidete sich Pandorya als Gronkh, Der Heider als Pandorya und zum Schluss mussten alle Walzer tanzen 😀

Bisher blieb allerdings der eitle Peter von PietSmiet von den „Bestrafungen“ verschont. Böse Zungen behaupten, er habe sich bisher davor gedrückt. Gronkh kündigte aber bereits an, dass Peter heuer dran glauben muss. Wir können gespannt sein, was sich die Teilnehmer diesmal für Spendenziele ausgedacht haben.

Weitere Highlights aus Friendly Fire 2 (2016)

WWE 2K17: Die Jungs von PietSmiet & MrMoregame versuchten im Leitermatch einen Koffer zu erreichen. Das Ganze dauerte recht Lange und war mit viel Gekreische und Übersteuerungen verbunden. MrMoregame war allerdings sehr ruhig und wirkte etwas fehl am Platz – teilweise hämmerte er einfach unkontrolliert in die Controllertasten. Am Ende erlangte schließlich Chris von PietSmiet den Koffer.

Klar Text „Brettspiel“ von Hasbro: Peter, Br4mm3n, Der Heider und Christian durften kurze Texte vorlesen. Dazu mussten sie aber eine Maulsperre benutzen und Sätze wie „Weiden wiegen sich im Wind“ oder „Peter klimpert auf dem Piano“ vorlesen. Die anderen mussten verstehen bzw. erraten was der Sprecher sagen möchte. Das Ganze war sehr witzig, auch Gronkh kam zwischendurch vorbei und durfte mitraten. Der Heider sabberte schließlich bei einem Lachanfall 😛

Maulsperre1
Der Heider & Chris lachen sich mit der Maulsperre weg

Mit Spendenziel 115K zeigte fisHC0p seine Haare: Dazu muss man wissen, dass man fisHC0p bis dorthin noch nie ohne Kopfbedeckung (meist Kappe) gesehen hat. Angeblich existierte auch kein Foto von seinen Haaren. Als er seine Kopfbedeckung abnahm, war ein ziemlich schütteres Haar mit sehr vielen kahlen stellen im hinteren Kopfteil zu sehen. Er selbst sagt, dass er ständig Mützen auf hat und vermutlich erst dadurch so viele Haare verloren hat. Jedenfalls Respekt für diese Aktion! Gronkh durfte ihm später übrigens die Haare abscheren.

GronkhFishC
Gronkh darf fisHc0p’s Haare abscheren

Overwatch mit zwei Teams. Gronkh, Sep, Jay und Phunk spielen gegen MrMoregame, fisHC0p, Chris und Br4mmen Overwatch. Problematisch dabei war allerdings, dass alle Mikrofone gleichzeitig aufgeschalten waren – was für ein Chaos! Hier wäre es sinnvoll gewesen, nur ein Team aufzuschalten oder das ganze von einem Moderator moderieren zu lassen und die Stimmen einfach im Off zu belassen. Der Chat schrieb sogar von Kopfschmerzen, auch ich musste meine Kopfhörer muten.

Endspurt mit einer Art Russisches Roullete mit Luftballons: MrMoregame, Br4mm3n, Pandorya, Christian und PhunkRoyal reichten einen Revolver herum, an dem vorne ein Luftballon in einer speziellen Vorrichtung befestigt war. Jeder musste einmal abdrücken und hoffen, dass er einen Blindgänger erwischte. Verloren hatte der, bei dem der Ballon platzte. Die Verlierer mussten Jelly Beans essen. Allerdings gab es neben Pfirsich und Kokosnussgeschmack auch Babywindeln, Hundefutter oder Erbrochenes. Pandorya wirkte beim Verzehr jedenfalls nicht gerade glücklich 😕

PandoryaPfirsich
Pandorya hat wohl kein Pfirsich-Jelly Bean erwischt 😛

Zum Schluss, als die 200K Grenze erreicht wurde, tanzten alle zu romantischer Musik. Daraus wurde allerdings eine Polonaise. Gronkh hätte eigentlich graue Haare bekommen sollen, allerdings blieben sie blond. Er versprach sie in den nächsten Wochen nachfärben zu lassen. Schließlich dauerte es doch etwas länger, bis Gronkh sein Spendenziel einlösen konnte. Mitschnitt vom Tanz von YouTuber läderlappen:

Resümee & Kritik über Friendly Fire 2 (2016):

Phunk, MrMoregame und Pandorya kamen ein bisschen zu kurz. Sie haben vergleichsweise nur bei wenigen Sachen mitgemacht. MrMoregame machte einen etwas gelangweilten Eindruck. Es ist durchaus verständlich, wenn man nicht überall mitspielen oder mitmachen möchte. Aber gerade bei den Talkrunden hätten sie doch mehr in Erscheinung treten können. Auch Phunk wirkte irgendwie ruhiger und zurückhaltender, als man es von ihm gewohnt ist. Vielleicht war er aber einfach nur nervös oder fühlte sich unwohl.

Ich hätte mir auch gewünscht, dass nicht so oft durcheinander gesprochen wird und die Mikrofone weniger oft übersteuern. Stellenweise war es wirklich anstrengend zum Zuhören. Irgendwie fehlte auch ein globaler Moderator, der einzelne Programmpunkte ankündigt und moderiert.

Hör auf zu Meckern! Es war doch für einen guten Zweck 🙂

Ja, stimmt schon. Schließlich war Friendly Fire 2 eine Spendenaktion, die einem guten Zweck diente und zudem überaus erfolgreich war. Deswegen will ich gar nicht weiter rummeckern 😉 Insgesamt war es ein absolut genialer Abend. Durch zwischenzeitlich ernstere Moderation und Interviews mit Spendenpartnern oder Vertretern von Publishern, war die Veranstaltung schließlich sehr abwechslungsreich. Der erreichte Spendenstand ist ein tolles Beispiel dafür, was die Gamingszene erreichen kann.

Ein tolles Best Of von Friendly Fire 2 hat YouTuberin Neko123Uchiha zusammengestellt:


Links:

C64 Mini bereits ausverkauft

Am gestrigen Mittwoch startete auf Amazon die Vorverkaufsaktion des C64 Mini, der erst wenige Tage zuvor angekündigt worden war. Wie derStandard.at/Games berichtet, war er bereits am Abend schon wieder ausverkauft.

Bereits auf Amazon ausverkauft: THEC64 Mini

Tastatur nur eine Attrappe

Der C64 Mini (THEC64 MINI) soll das Commodore Basic Betriebssystem beinhalten, wodurch auch programmieren möglich sein wird. 64 Spiele sind bereits vorinstalliert. Mit dabei ist auch ein klassischer Joystick mit Zusatztasten, der mittels USB an das Gerät angeschlossen wird.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Allerdings ist die Tastatur auf dem C64 Mini nicht funktionsfähig. Man kann aber eine herkömmliche USB-Tastatur anschließen und damit den C64 Mini ohne Einschränkung bedienen.

Auch PC Action Urgestein Onkel Jo (Joachim Hesse) ärgerte sich über die Tastaturattrappe auf Twitter, denn wenn ich extra eine Tastatur anschließen muss, wo bleibt dann der platzsparende Vorteil des C64 Mini?

Mittlerweile hat Onkel Jo in Erfahrung gebracht, dass der C64 Mini eine virtuelle Tastatur beinhalten wird, die mit dem Joystick bedient werden kann:

Spielanleitungen auf der offiziellen Homepage

Auf thec64.com werden die auf dem C64 Mini vorinstallierten Spiele vorgestellt. Zu jedem Spiel gibt es eine detaillierte Anleitung mit Tastenbelegung und Spielablauf.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Liste der THEC64 Mini Spiele

Hier die vorinstallierten Spiele laut der offiziellen Homepage. Derzeit sind dort nur 62 der angekündigten 64 Spiele angeführt (Stand 05.10.2017):

  • Alleykat
  • Anarchy
  • Armalyte – Competition Edition
  • Avenger
  • Battle Valley
  • Bounder
  • California Games
  • Chip’s Challenge
  • Confuzion
  • Cosmic Causeway
  • Creatures
  • Cyberdyne Warrior
  • Cybernoid: The Fighting Machine
  • Cybernoid II: The Revenge
  • Deflektor
  • Everyone’s a Wally
  • Firelord
  • Gribbly’s day Out
  • Hawkeye
  • Heartland
  • Herobotix
  • Highway Encounter
  • Hysteria
  • Impossible Mission
  • Impossible Mission II
  • Insects in Space
  • Mega Apocalypse
  • Mission A.D.
  • Monty Mole
  • Monty on the Run
  • Nebulus
  • Netherworld
  • Nobby the Aardvark
  • Paradroid
  • Pitstop II
  • Ranarama
  • Robin of the Wood
  • Rubicon
  • Skate Crazy
  • Skool Daze
  • Slayer
  • Snare
  • Speedball
  • Speedball 2
  • Spindizzy
  • Star Paws
  • Steel
  • Stormlord
  • Street Sports Baseball
  • Summer Games II
  • Super Cycle
  • Temple of Apshai Trilogy
  • The Arc of Yesod
  • Thing Bounces Back
  • Thing on a Spring
  • Trailblazer
  • Uchi Mata
  • Uridium
  • Who Dares Wins II
  • Winter Games
  • World Games
  • Zynaps

Präsentation auf Spielemesse

Paul Andrews, der Managing Director von Retro Games Ltd., stellte den THEC64 Mini  auf der italienischen Spielemesse Milan Games Week (MGW) vor. Dabei könnt ihr schon mal einen schönen Ersteindruck von der Konsole und den mitgelieferten Spielen bekommen:


Links:

Best Of’s von Gronkh

Wenn man auf YouTube nach Best Of Videos von Gronkh sucht, wird man schnell fündig. Die Videos von Chillyman – Best of Gronkh stechen aber besonders wegen ihrer grandiosen Qualität hervor.

Chillyman macht seit 2015 jedes Monat mindestens ein, meist sogar zwei Zusammenschnitte aus dem Gronkh Universum. Er hat offenbar ein sehr gutes Gespür und knallt eine witzige Szene nach der anderen hintereinander. Hier der aktuelle Zusammenschnitt vom August 2017:

Auswahl gibt es ja genug…

Gronkh bietet ja mit seinen unzähligen Uploads viel Material. Am witzigsten sind aber meist die Szenen, die er gemeinsam mit Pandorya, Tobinator und Currywurst erlebt. Früher mit Dead by Daylight, dann bei TTT und jetzt mit HWSQ – Was ist der Howaizen Squad? – werden Multiplayerspiele, wie Rocket League, Witch It! oder Ben & Ed gespielt.

Chillyman’s Videos sind sehr professionell geschnitten, mit passenden Einblendungen und markanter Hintergrundmusik. Ich habe immer noch einen Ohrwurm vom Happy Troll Song. Ich garantiere, wenn man sich seine Best Of Videos seit 2015 durchgehend anschaut, kommt man aus dem Lachen nicht mehr raus 😀

Eines der besten Zusammenschnitte überhaupt, kommt allerdings von Gronkh selbst, nämlich über das Horror Let’s Play Daylight (2014):

Ist das Hochladen von Best Of’s erlaubt?

Das kommt ganz auf den Urheber der Videos an. Gronkh hat in seinen Livestreams desöfteren angedeutet, dass er Best Of’s duldet, solange es wirkliche Zusammenschnitte sind. Oft kommt es vor, dass ganze Videos seines Kanals oder auch ganze Livestreams hochgeladen werden, die dann als Best Of getarnt werden. Noch dazu wird dann ganz frech Werbung darauf geschaltet – klassischer Contentklau!

Im Livestream hat mal jemand im Chat gefragt, ob er Videos von Gronkh auf seinen eigenen Kanal hochladen darf. Noch dreister dann die Frage, ob denn Gronkh Angst davor hat, dass das gestohlene Video dann mehr Views bekommt als das Original *FailFish*

Gronkh’s Antwort:

„Ich könnt jetzt natürlich auch die Videos von Julien Bam hochladen. Das wär‘ total gut für meinen Channel, aber für ihn wär’s halt nicht so geil, verstehste? Und außerdem, wär‘ ich dann einfach ein Vollarsch.“

Gronkh auf Twitch, 18.09.2017

PhunkRoyal hingegen, duldet grundsätzlich keine Best Of Videos von seinem Content. Hin und wieder, gibt er zwar die Erlaubnis auf einzelne Videos. Eine generelle Ermächtigung möchte er aber nicht geben:

„Dann könnte jeder jeden Scheiß von mir hochladen und das muss man unterbinden.“

PhunkRoyal auf Twitch, 18.09.2017

sagt PhunkRoyal als er im Chat gefragt wird, ob es denn in Ordnung wäre weitere Best Of’s von ihm hochzuladen. Wenn dann, werde er es selbst machen oder machen lassen.

Immer um Erlaubnis bitten

Bevor ihr also einen Zusammenschnitt hochladet, solltet ihr um Erlaubnis des jeweiligen Streamers (Urhebers) bitten. Vor allem beim Monetarisieren solcher Best Of’s solltet ihr sehr vorsichtig sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass größere Streamer da wenig Spaß verstehen und alles weitere über den Rechtsanwalt klären lassen.

Relaunch von GronkhTV angekündigt

Übrigens hat Gronkh erst kürzlich den Channel Relaunch seines 24/7 Let’s Play Kanals GronkhTV angekündigt. Vor knapp zwei Jahren wurde er ins Leben gerufen und darauf rund um die Uhr Let’s Plays in der Dauerschleife gesendet. Der Channel wurde allerdings nachein paar Monaten wieder eingestellt.

In naher Zukunft soll GronkhTV wieder reaktiviert werden und neben Twitch auch auf YouTube Gaming und Mixer laufen.

Wenn wir Glück haben, passiert eventuell wieder ein Fehler, wie beim ersten Anlauf 😀 Damals hat der Bot nämlich unabsichtlich die Minecraft Folge 200 gezeigt. Gronkh wollte die Folge eigentlich nie zeigen.

Update 30.09.2017:

Heute um 15:34 Uhr ging GronkhTV plötzlich mit Harvey’s Neue Augen #001 live, juhu! 😀


Links: